Rundbrief vom 11.02.2017

Mitteilungen

Schach / Mitteilungen 91 Views

Liebe Mitglieder des Fördervereins Jugendschach,

am 1. Oktober 2016 hat Jacob Roggon auf der Mitgliederversammlung unseres Vereins der Freunde und Förderer des Jugendschachsports in Hannover erklärt, aus persönlichen Gründen nicht weiter für das Amt des Vorsitzenden zur Verfügung stehen zu können. Jacob hat seit 2013 die Geschicke des Fördervereins gelenkt und es ist ihm zusammen mit seinem Vorstandsteam gelungen, den ein wenig in Dornröschenschlaf gefallenen Verein wieder zu beleben: Wiedererlangung der Gemeinnützigkeit im Jahr 2013, Aufarbeitung der Außenstände bei den Mitgliedsbeiträgen im Jahr 2014, die Entwicklung einer Zuschussrichtlinie sowie die regelmäßige Verschickung von Rundbriefen. Stellvertretend für alle Mitglieder des Fördervereins möchte ich mich bei Jacob für die tolle Arbeit bedanken und wünsche ihm alles Gute für den bevorstehenden neuen Lebensabschnitt.

Gleichzeitig darf ich mich als neuer Vorsitzender vorstellen. Ich kenne die Deutsche Schachjugend seit vielen Jahren, habe als Jugendsprecher, Referent für allgemeine Jugendarbeit und schließlich als Stellvertretender Vorsitzender bis 2011 im Vorstand mitgearbeitet und freue mich nun, nach rund fünf Jahren Pause an neuer Stelle für das deutsche Jugendschach zu arbeiten. Ich hoffe, dass ich die positive Entwicklung der letzten Jahre zusammen mit Malte Ibs, Jan Salzmann und Jörg Schulz weiter vorantreiben kann.

Aktuell hat unser Verein 119 Mitglieder und wir haben uns vorgenommen, auch in diesem Jahr die Anzahl unserer Mitglieder weiter zu steigern. Besonders in den Blick nehmen wollen wir dabei ehemalige Jugendspieler sowie die Eltern der DEM-Teilnehmer. Über unsere Aktivitäten werden wir weiterhin in unseren Rundbriefen berichten.

Ende März werden wir die Mitgliedsbeiträge für das laufende Jahr einziehen. Bitte prüfen Sie an dieser Stelle, ob wir eine aktuelle Kontoverbindung vorliegen haben und ob Ihre hinterlegten Adressdaten noch aktuell sind.

Aus technischen Gründen erhalten Sie das Protokoll der Mitgliederversammlung in einer zweiten Mail.

Herzliche Grüße

Jan Pohl (für den Vorstand)

Comments